Referenzen Login


Nacht der Kirchen 2005
Veranstaltungstechnik [Planung, Grafikbearbeitung, Spezifikation, Systemauswahl]

Dieser Vers korrespondierte mit dem Motto "Licht meines Lebens", unter das die Versöhnungskirche ihre Veranstaltungsreihe im Rahmen der "Nacht der Kirchen" gestellt hatte. Die Idee zur Projektion des Psalmverses und seine kalligrafische Gestaltung kam von der Glaskünstlerin Beate Polderman, deren Objekte auch in der Kirche ausgestellt sind. Die technische Planung und Realisierung wurde vom Büro für neues Fernsehen geleistet. Zum Einsatz kam ein sieben Meter hoher Lift, auf den der Grafik-Lichtwerfer, der einen Lichtstrom von 92.000 Lumen abgibt, montiert wurde. Sehen Sie die Fotos der erfolgreichen Aktion, die viele Besucher beeindruckt hat indem Sie einfach nur diesem Link folgen.


Eines der in der Kirche ausgestellten Glasobjekte - ein Mädchen Namens "Pauline" - wurde während der Andacht so efektvoll beleuchtet, dass das vom Licht erzeugte Abbild der Skulptur zuerst klein und dann groß erschien. Hiermit wurde verdeutlicht, dass unsere "Lichtbilder" groß werden, wenn wir zulassen, dass Gottes Licht nahe an uns herankommen kann.

 

Mit einem Klick auf das kleine Bild links gelangen Sie zur Bildergalerie.

Language->EN
 Unternehmen 
 Leistungen 
 Neues 
 Referenzen 
 Kontakt 
 Impressum